Der Wahlleiter der LINKEN in MOL, Marco Büchel, (Mitte) dankt allen fleißigen Wahlhelfern, die Plakate aufgehängt haben, Aktionen und Info-Stände organisierten und Flyer verteilten ganz herzlich.

Danke liebe Kerstin!

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Am Abend der Bundestagswahlen dankte die Vorsitzende der LINKEN Märkisch-Oderland, Bettina Fortunato, unserer Bundestagskandidatin, Kerstin Kühn, herzlich für ihren tollen, leidenschaftlichen Wahlkampf. Auf Marktplätzen, in Einrichtungen, Unternehmen und in großen Sälen habe sie den Menschen zugehört und mit viel Engagement die Positionen der LINKEN für eine gerechtere und friedlichere Gesellschaft erläutert.
Leider hat sich der allgemeine Rechtsruck, hinein in die konservative bis rechtsradikale Flanke, auch in unserem Wahlkreis widergespiegelt. In nahezu allen Kommunen gewann die CDU vor der LINKEN, gefolgt von der AfD.
Hans-Georg von der Marwitz (CDU) erhielt 28,4 Prozent der Stimmen, Kerstin Kühn 22,5 Prozent, Andreas Schuffenhauer  (AfD) 20,2 Prozent und Stephan Ruebsam (SPD) 15,8 Prozent. Das ist alarmierend. Fortunato unterstrich die große Herausforderung, der AfD genau auf die Finger zu schauen und ihre „Argumente“ zu entlarven. Im Reichstag wird nun wieder Nazi-Deutsch gesprochen werden, wie man es schon aus den Landtagen kennt.
LINKE, SPD und Grüne müssen sich die Frage stellen, warum sie dem Rechtstrend bisher so wenig entgegen zu setzen haben, warum Populismus auf dem Rücken von Flüchtlingen als Sündenböcke für eine verfehlte Politik so zahlreichen Anklang findet.
Renate Adolph

 

Soziale und friedliche Alternativen sind möglich

 

Weit über 500 Zuhörer drängten Ende April in das Bürgerhaus Neuenhagen, um Sahra Wagenknecht, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, gemeinsam mit der Bundestagskandidatin der Linkspartei in Märkisch-Oderland/Süd-Barnim, Kerstin Kühn, zu erleben.

Ein Tag nach der Präsidentschaftswahl in Frankreich hob Sahra Wagenknecht

lesen Sie hier weiter:



 

 

Unsere Frauentagsfeier 2017

Gisela Steineckert und Kerstin Kühn

Als hätten wir uns schon immer gekannt


Zwei starke Frauen standen im Mittelpunkt der diesjährigen Feier der LINKEN Hoppegarten und Neuenhagen anlässlich des Internationalen Frauentages.

Die Autorin Gisela Steineckert und die Bundestagskandidatin in Märkisch-Oderland/Süd-Barnim, Kerstin Kühn, erfreuten und ermunterten Anfang März rund 70 Frauen und Männer mit ihren Gedanken in unruhiger Zeit. Die Zwischenmenschlichkeit und das Verständnis für einander dürften nicht verloren gehen, appellierten sie. In der lebhaften Diskussion wurde deutlich, wie sehr die Menschen nach Antworten und sich Zurechtfinden angesichts aufgeheizter Stimmungen suchen.

Die beiden Frauen sind sich an diesem Nachmittag das erste Mal begegnet. „Es sei, als hätten wir uns schon immer gekannt“, sagte Kerstin Kühn nach der kurzen herzlichen Begrüßung und den besinnlichen Texten von Gisela Steineckert. Die weit über 80jährige Schriftstellerin meldet sich nach wie vor zeitkritisch und politisch zu Wort. Dafür stehen auch ihre Songtexte, die sie für das jüngste Album von Dieter Birr (Maschine ) geschrieben hat, und mit denen sie die Zuhörer ebenfalls in ihren Bann zog. Kerstin Kühn versicherte ihr Credo, für die Menschen da zu sein: ehrlich, solidarisch, gerecht.


 

Kerstin Kühne Direktkanditatin für den Bundestag

 

Kuba im Wandel


Über die Beziehungen zwischen Kuba und den USA spricht Jörg Rückmann

von Cuba Sí am Montag, 17. Oktober, 19 Uhr, im Haus der Generationen,

Lindenallee 12, 15366 Hoppegarten.


 
 

Eisbrenner spricht und singt Brecht in Hönow

Tino Eisbrenner

Während der Tage für Frieden, Solidarität und soziale Gerechtigkeit der LINKEN präsentiert Tino Eisbrenner Lieder und Gedicht von Bertolt Brecht am Sonntag, 11.September, 14 Uhr, in Hönow,  Mittelpunkt der Erde", Mahldsorfer Straße 2.

Der Eintritt ist frei.
Eisbrenner bezieht Stellung und hat Mut zu Visionen. Inzwischen wird sein Name neben denen von Konstantin Wecker, Herbert Grönemeyer, Reinhard Mey und Heinz Rudolf Kunze genannt. Als Brecht/Weill/Eisler-Interpret machte sich der engagierte Sänger und Komponist über die Landesgrenzen hinaus einen Namen.

 



 

 

Genosse Hans Rieck verstorben

Wir trauern um Hans Rieck

Unser treuer Genosse Hans Rieck ist Anfang April im Alter von 72 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben.

Mit ihm verlieren wir einen aufrichtigen langjährigen Mitstreiter, der sich seit

seiner Jugend aktiv für eine gerechtere, friedliche Welt einsetzte. Er war stets einsatzbereit und zuverlässig.

Auch in der Arbeiterwohlfahrt, AWO Hoppegarten, war er mit seiner großen Hilfsbereitschaft und geradlinigen politischen Haltung ein Beispiel. Durch sein Auftreten half er, unsere Ideale zu verbreiten.



Lieber Hans, wir danken Dir!

Wir werden Dich nicht vergessen!

Die Mitglieder der Partei DIE LINKE. Hoppegarten

 

 

Sonstige Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.

 

Meinungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

 

Einladung zur Mitgliederversammlung (diesmal in Neuenhagen ! )


Liebe Genossinnen und Genossen, Liebe Freunde,

wir laden Euch herzlich zu unserer Veranstaltung

Nachdenken über 100 Jahre Revolutionen

mit Albrecht Maurer vom „verein alternativen denken“ Strausberg und
Vorstandsmitglied "Helle Panke" , derzeit Moskau, ein,


Datum, Uhrzeit Ort:

Montag, 20. November 2017, 18 Uhr,
Bürgerhaus Neuenhagen, Tagungsraum 1,
Hauptstraße 2, 15366 Neuenhagen.


Den Diskussionsabend veranstalten wir gemeinsam mit der BO Neuenhagen.


Bitte teilt mir mit, wenn Ihr Mitfahrmöglichkeiten benötigt.


Bringt viele Freunde und Bekannte mit!

 



Am Montag, 11. Dezember, 17 Uhr, findet unsere Weihnachtsfeier

wieder im Haus der Generationen, Lindenallee 12, statt.



 

Mit herzlichen Grüßen

Ortsvorstand DIE LINKE. Hoppegarten








 

Wir, die Mitglieder der Ortsgruppe und der Fraktion in der Gemeindevertretung

der Partei DIE LINKE, begrüßen Sie auf das Herzlichste auf unserer WEB-Seite

 

Sie finden hier verschiedene Informationen über Aktivitäten der Gruppe und der Fraktion in  Hoppegarten.

Sie finden aber auch Verweise auf Veranstaltungen unserer Partei im Landkreis, dem Land Brandenburg und der Bundesrepublik.

Wir würden uns freuen, Sie öfter hier begrüßen zu dürfen.

 



 



 

Neu eingestellt:

 ( ein Klick auf unten stehenden Text leitet Sie weiter )

26.09.2017 So denken andere über die Wahlergebnisse

13.07.2017 Veranstaltungen im August und September

 29.05.2017 Einladung zur Öffentlichen Mitgliederversammlung Juni/2017

 

 

 

 

 


Brandenburg




"DIE LINKE-IMPULSE vom Kreisvorstand MOL"

 

 

......2015  DIE LINKE-Impulse ( Zeitung des Kreisverbandes MOL )

......2015  Weiterleitung zur Web-Seite der Gemeinde Hoppegarten 

 





Links wirkt: Sozial, Gerecht, Friedlich!

Herzlich Willkommen auf den Internet-Seiten der LINKEN Hoppegarten!

Hier finden Sie Informationen rund um linke Politik in Hoppegarten, zu unserem Ortsverband, zu unseren Veranstaltungen, über unsere Abgeordneten in der Gemeindevertretung, im Kreistag von Märkisch Oderland und im Land Brandenburg.
Wir wünschen uns, dass Sie bei der Recherche auf den Seiten fündig werden und freuen uns über die persönliche Begegnung mit Ihnen auf einer unserer Veranstaltungen.

Mit freundlichen Grüßen 
DIE LINKE. Ortsverband Hoppegarten